Einleitung

Personenanzahl 2 - 4 Personen
Dauer ca. 2h
ErlaubteHilfsmittel Smartphone, Tablet oder PC mit Internetzugang, Zettel und Stift – alle Hilfsmittel sind erlaubt

Zusammenfassung:
Ihr seid Urlauber in Mexiko und findet am Strand eine rätselhafte Botschaft des Mayavolkes. Nun geht es darum, die Rätsel zu lösen, um einen lange verschollenen Schatz zu finden. Aber Vorsicht – der Fluch der Maya hat bis jetzt jeden eingeholt, der sich auf die Suche machte.

Anleitung:
Im Laufe der Geschichte stoßt ihr auf insgesamt 13 Rätsel mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad, die ihr erfolgreich lösen müsst, um die Geschichte fortzusetzen. Wie genau die einzelnen Rätsel funktionieren, müsst ihr dabei meist selbst herausfinden. Zum Lösen der Rätsel gebt ihr die Lösungswörter in die dafür vorgesehenen Felder ein und klickt auf den Pfeil. Bei korrekter Eingabe erscheint der nächste Teil der Geschichte, bei einer falschen Lösung, wackelt der Bildschirm kurz und nichts weiter passiert. Falls ihr bei einem Rätsel nicht weiterkommt, könnt ihr über den Hinweisbutton bis zu drei Hinweise einsehen. Achtet jedoch darauf, nicht zu viele Hinweise zu benutzen. Falls ihr in einer Gruppe spielt und die Seite auf mehreren Geräten geöffnet habt, muss auf jedem Gerät die richtige Lösung eingegeben werden. Viel Spaß - und vergesst nicht, alle Hilfsmittel sind erlaubt.

Weiter
dummy1

Kapitel 1 - Ein mysteriöser Fund

Es ist der 20. Mai 2020, 13:07 Uhr und ihr liegt am Hotelstrand in Cancun. Es tut gut nach dem gestrigen langen Abend in der Sonne zu entspannen und dem Rauschen des Meeres zuzuhören. Ihr bemerkt neben euch eine kleine hölzerne Schachtel im Sand.

dummy1

Vielleicht hat sie jemand verloren? Ihr hebt sie auf und bringt sie zur Hotelrezeption. Der Mitarbeiter betrachtet die Schachtel eine Weile und fragt euch, wo ihr sie gefunden habt. Ihr antwortet. Er gibt euch die Schachtel zurück und sagt, dass er nichts damit zu tun haben möchte. Er nennt euch den Namen eines Antiquitätenexperten – Juan Gonzalez. Ihr sollt ihm die Schachtel bringen. Auf die Frage, wo ihr den Experten findet, zeigt er in Richtung des Bildschirms in der Lobby. Dort werden abwechselnd verschiedene Bilder eingeblendet.

dummy1

Wie lautet der Name der Straße, in der sich der Antiquitätenladen befindet?

×

Rästsel 1/13
Lösungswort: Avenida del castillo

dummy1

Kapitel 2 - Im Antiquitätenladen

Weiter so! Ihr habt das erste Rätsel gelöst und kennt nun die Adresse des Antiquitätenladens. Sofort macht ihr euch auf den Weg.

Ihr seid im Antiquitätenladen angekommen. Hinter dem Tresen steht der Ladenbesitzer. Sein Gesichtsausdruck wird zornig, als er merkt, dass ihr nichts kaufen wollt. Ihr zeigt ihm die Schachtel. Daraufhin verschwindet die Zornesfalte auf seiner Stirn und er bietet euch dafür eine beachtliche Summe. Ihr lehnt ab und wollt zuerst wissen, was es mit der Schachtel auf sich hat. Widerwillig erklärt er sich bereit, mehr zu erzählen. Allerdings sollt ihr im Gegenzug ein Rätsel für ihn lösen. Er holt ein abgegriffenes Blatt Papier hervor und legt es vor euch hin.

dummy1
×

Rästsel 2/13
Lösungswort: Wasser

dummy1

Juan Gonzalez: «Nun gut, ich erzähle euch mehr über die Box. Es handelt sich um eine alte Schachtel des Maya Volkes. Sie beinhaltet Hinweise auf den Ort eines verschollenen Schatzes. Niemand weiß genau, was der Schatz ist, aber viele haben vergeblich versucht ihn zu finden. Die Schatzjäger sind alle verrückt geworden, nachdem sie aufgegeben haben. Manche sagen, sie wurden vom Fluch der verstorbenen Maya heimgesucht.» Er pausiert kurz. «Das halte ich allerdings für ein Märchen. Öffnen wir erstmal die Schachtel.»

dummy1

Wie lautet der Code zum Öffnen der Schachtel?

×

Rästsel 3/13
Lösungswort: 25132324

dummy1

Nachdem ihr den Code eingegeben habt, hört ihr ein mechanisches Klicken und die Schachtel öffnet sich. In ihr befindet sich ein Stück Papier.

dummy1

Was ist die Lösung?

×

Rästsel 4/13
Lösungswort: Palenque

dummy1

Kapitel 3 - Palenque

Gut gemacht! Ihr habt den Ort, an dem der Schatz versteckt ist weiter eingegrenzt. Sofort macht ihr euch auf den Weg nach Palenque.

dummy1

Nach einer mehrstündigen Autofahrt seid ihr bei den Ruinen der einstigen Maya Stadt Palenque angekommen. Irgendwie habt ihr gehofft, die Schachtel würde euch zu einem weniger touristischen Ort führen. Ihr seht euch um. Nach einer Weile entdeckt ihr einen abgesperrten Bereich, vor dem zwei Wachleute stehen. Ein Gefühl sagt euch, dort seid ihr richtig. Ihr geht also zu den Wachleuten. Diese erklären euch, dass ihr nur mit dem richtigen Codewort passieren dürft. Nach erneutem Umschauen entdeckt ihr ein Gemälde an der Absperrmauer.

dummy1

Wie lautet das Codewort, um an den Wachleuten vorbei zu kommen?

×

Rästsel 5/13
Lösungswort: Orange

dummy1

Ihr betretet den abgesperrten Bereich. Auf den ersten Blick wirkt die Umgebung unscheinbar. Schließlich fällt euch der Boden auf.

Der Boden ist in Quadrate eingeteilt und ihr müsst ihn in je vier Felder große Bereiche unterteilen. Jede Form darf nur einmal verwendet werden (Ausnahme: gespiegelt).

dummy1

Welches Feld seht ihr euch genauer an?

×

Rästsel 6/13
Lösungswort: 43

dummy1

Ihr stellt fest, dass Symbole in die Erde geritzt wurden:

dummy1

Was ist die Lösung?

×

Rästsel 7/13
Lösungswort: 4653

dummy1

Nachdem ihr die Zahlenkombination in die Erde geschrieben habt, erscheinen folgende Worte im Boden: «Klopft dreimal auf den kreisförmigen Stein». Ihr sucht nach dem Stein. Da fällt euch ein junger, paranoid wirkender Mann auf. Ihr beschließt, ihn nach Hilfe zu fragen. Erschrocken blickt er auf, als er euch bemerkt. Auf eure Frage antwortet er, er kenne den Stein, erwarte aber im Gegenzug eure Hilfe, herauszufinden, was er für seinen Boss finden soll. Er zeigt euch eine Notiz.

dummy1

Was soll der Mann für seinen Boss besorgen?

×

Rästsel 8/13
Lösungswort: Schlafmohn

dummy1

Der Mann bedankt sich flüchtig und zeigt auf ein Gebüsch unter dem ihr den kreisförmigen Stein findet. Ihr klopft dreimal darauf. Plötzlich fängt der Boden an zu beben. Vor euch tut sich ein tiefes Loch auf, in das eine Leiter führt. Nachdem wieder alles ruhig ist, steigt ihr hinab. Ihr stoßt auf einen Eingang, der durch eine Mauer verschlossen ist. Auf einem der Ziegel ist folgendes eingraviert:

dummy1

Ihr ritzt eure Lösung unter dem Ziegel ein:

×

Rästsel 9/13
Lösungswort: -9

dummy1

Kapitel 4 - Der Fluch der Maya

Starke Leistung! Ihr habt den geheimen Eingang in die Ruine gefunden.

Der Eingang öffnet sich und ihr tretet ein. Ihr steht in einem dunklen Gang. Auf einmal hört ihr ein Rumpeln und Steine fallen von der Decke. Ihr eilt zum Ausgang zurück, aber er ist versperrt. Rauch umgibt euch. Vor euch leuchtet ein violettes Licht auf und ihr hört eine Stimme:
«Ihr wagt es, die ewige Ruhe unseres Königs zu stören? Ich verfluche euch! Es wird nichts mehr so sein wie es war. Realität und Albtraum werden von nun an verschwimmen... Außer ihr erweist euch als würdig und löst vier Rätsel. Das hat noch keiner vor euch geschafft. Wagt ihr es oder gebt ihr lieber gleich auf?»

Ihr entscheidet euch, die Herausforderung anzunehmen.

dummy1

Was ist eure Antwort?

×

Rästsel 10/13
Lösungswort: vivaldi

dummy1

Stimme: «Ich bin beeindruckt, ihr seid cleverer als es eure weit aufgerissenen Augen vermuten lassen. Aber das war erst der Anfang. Seid ihr bereit für das nächste Rätsel?»

Vor euch liegen zehn verschiedenfarbige Federn, die ihr in die richtige Reihenfolge bringen sollt: Die graue Feder liegt an siebter Stelle. Zwischen der grauen und der weißen Feder liegen die rote und zwei weitere Federn. An achter Stelle liegt weder die pinke, noch die schwarze Feder. Rechts von der grünen Feder liegt eine Feder. Schwarz und weiß trennt eine Feder. Zwischen der pinken und der roten Feder liegen zwei Federn. Die violette Feder hat nur einen Nachbarn und liegt näher an der orangenen als an der blauen Feder. Links von der roten liegen vier Federn. Die blaue Feder liegt näher an der grauen als an der weißen Feder.

dummy1

Auf welcher Position liegt die gelbe Feder?

×

Rästsel 11/13
Lösungswort: 4

dummy1

Stimme: «Soweit hat es noch nie jemand geschafft. Aber das nächste Rätsel hat es in sich. Schade - ich hatte gerade angefangen, mich an euch zu gewöhnen... Hier kommt die nächste Aufgabe.»

«Als ich noch ein Kind war,
Hatte ich eine Katze. Die Katze
Ging gern in den
Garten und
Fraß die Mäuse von
Den Beeten.
Eines Tages kam sie nicht wieder zurück.
Besorgt suchte ich nach ihr und
Fand sie unter einem
Baum. Ich war sehr
Erleichtert.
Endlich konnte ich sie wieder
Auf den Arm nehmen. Was ist mein
Beruf?»

dummy1

Wie lautet der gesuchte Beruf?

×

Rästsel 12/13
Lösungswort: Cowboy

dummy1

Stimme: «Glückwunsch, ihr habt es bis zum letzten Rätsel geschafft. Wenn ihr dieses löst, führt euch das zum Schatz der Maya. Nun wird sich herausstellen, ob ihr wirklich so schlau seid, wie ihr denkt. Selbst die cleversten Denker sind an diesem Punkt gescheitert.

Ich sehe nur eine Möglichkeit für euren Erfolg: Die drei ist die fünf, die zwei ist die acht. Dafür ist die vier die zwei, na dann gute Nacht. Die eins wieder die acht, die sechs ist die vier, das glaube mal mir. Die fünf ist ganz einfach, nehme für die fünf einfach die eins und nun löse das Rätsel, als wäre es keins.»

Was antwortet ihr dem Geist?

×
dummy1

Ihr habt es geschafft! Ihr habt den verschollenen Schatz der Maya gefunden!

Auf einmal wird es hell um euch. Nachdem sich eure Augen an das Licht gewöhnt haben, seht ihr vor euch einen riesigen Schatz, ein wie von Zauberhand spielendes Piano und eine Schriftrolle. Ihr öffnet sie.

dummy1
dummy1

Herzlichen Glückwunsch!

Ihr habt alle 13 Rätsel gelöst und den sagenumwobenen Schatz der Maya gefunden.

dummy1